Logo
vormals:
Historischer Verein Werden 1890
Kulturgemeinde Essen-Werden 1957
StartWir über unsVereinsgeschichteVorstandMitglied werdenAktivitätenVorträge08.03.2022 Beethovens Spätwerk05.04.2022 Die Glocken von Werden und Werdener Land 10.05.2022 Christo und Jeanne-Claude 09.08.2022 Karl Ernst Osthaus und die Folkwang-Idee13.09.2022 Josef Urbach08.11.2022 Kemenate und Schwalbennest 13.12.2022 GesprächskonzertFührungenKräutergartenKunst im öffentlichen RaumSchriftgut und ArchivRegisterArchivBibliothekSchriftgutZeitungsausschnitteThemenImpressum
© Geschichts- und Kulturverein Werden e.V.
Werden an der Ruhr
Essen-Werden, eine der kulturellen Keim-zellen des Ruhrgebiets liegt im Süden der Großstadt Essen direkt an der Ruhr und ist von bewaldeten Höhenzügen umgeben.
Hier gründete der friesische Missionar Liudger im Jahr 799 ein Benediktinerkloster, das bis zur Säkularisierung 1802 einen kulturellen Mittelpunkt des Heiligen Römischen Reiches bildete.
Viele Bau- und Kulturdenkmäler haben sich bis heute erhalten und fügen sich harmonisch in das moderne Leben und die Kultur einer Großstadt ein.
IMG_0558_B1_klein.jpg
Der Geschichts- und Kulturverein Werden e.V. ist bemüht, dieses Erbe zu bewahren, zu pflegen und weiterzugeben.
Der Werdener Vier-Kirchen-Blick