Logo
vormals:
Historischer Verein Werden 1890
Kulturgemeinde Essen-Werden 1957
StartWir über unsVereinsgeschichteVorstandMitglied werdenAktivitätenVorträge08.03.2022 Beethovens Spätwerk05.04.2022 Die Glocken von Werden und Werdener Land 10.05.2022 Christo und Jeanne-Claude 09.08.2022 Karl Ernst Osthaus und die Folkwang-Idee13.09.2022 Josef Urbach08.11.2022 Kemenate und Schwalbennest 13.12.2022 GesprächskonzertFührungenKräutergartenKunst im öffentlichen RaumSchriftgut und ArchivRegisterArchivBibliothekSchriftgutZeitungsausschnitteThemenImpressum
© Geschichts- und Kulturverein Werden e.V.
Zukunftsmusik
Beethovens Spätwerk gilt als Wendepunkt zur Moderne. Die Komponisten der Romantik bauen auf der Vorgabe Beethovens auf. Politische und gesellschaftliche Einflüsse der Aufklärung bilden bei den Musikern eine Basis für die Interpretation der Musik. Im Übergang von der absoluten zur Programmmusik berufen sich die meisten Kom-ponisten der Moderne auf das Spätwerk Beethovens. 
Beethovens zunehmende Ertaubung spielte hierbei sicherlich eine entscheidende Rolle. Die erhaltenen Konversationshefte des Komponisten geben einen Ein-blick in sein schicksalhaftes Leben.
08.03.2022                                Beethovens Spätwerk                                   Prof. Till Engel
Ludwig van Beethoven, 1823, Kunsthistorisches Museum, Wien (Quelle: Wikipedia)
Beethoven_Waldmuller_1823