Home_1 Hintergrund-Glatt Kopie.jpg


GUK_außen GUK_außen
Dienstag, 12.02.2019           Clemens Clasen              Filmdokumentationen
19:30 Uhr Aula des GEW                                         Bau des Baldeneysees
                                                                           Kulturhauptstadt 2010

"Der Baldeneysee"

Was wäre Werden ohne den Baldeneysee? Der Baldeneysee, in dessen Inneren
die Ruhr ihr Bett hat, wurde im März 2013 achtzig Jahre alt.
Nach ersten Planungen im Jahre 1927 durch den Ruhrverband und der Stadt Essen
entstand in einer ca. 2-jährigen Bauzeit ein Ruhr-Stauwehr.
Damit war im März 1933 der Baldeneysee geboren.
Erleben Sie die Entstehung (mit historischem Bildmaterial) und Weiterentwicklung
des "Baldeneysees" bis zum heutigen Tag.

Werden im Jahr der Kulturhauptstadt

Werden hatte in dem Jahr 2010 viel zu bieten, es begann gleich Anfang des Jahres
mit  „Leuchtendes Werden“. Viele Veranstaltungen folgten wie: Schleuse Neukirchen, Atolle,  „Schachtzeichen“, MUS-E Labor, Kunsttage, Still-Leben,
Wind bewegt, Jakobsweg, Codex Argenteus  und  was gab es sonst noch? 
Es ist eine Zusammenfassung aller Ereignisse im Jahr der Kulturhauptstadt.


Dienstag, 12.03.2019      Prof. Dr. Stefan Klöckner           Die Johannespassion
19:30 Uhr Aula des GEW                                               von J.S. Bach
"O hilf, Christe, Gottes Sohn"
 
Aus den Werken der protestantischen Passionsmusiken ragen die beiden großen bachschen Vertonungen des Leidens und Sterbens Jesu Christi nach Johannes und nach Matthäus allein schon mit Blick auf ihren Umfang heraus. Im Zentrum des Vortrags, der sich der Johannes-Passion (BWV 245, 1724) widmet, stehen Betrachtungen zur Struktur des Werkes und zu seiner konkreten musikalischen Gestalt, in der sich Bachs theologische Deutung des Passionsgeschehens widerspiegelt. So kann uns dieses Werk heute spirituell und emotional nahekommen und bereichern.